Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung 2019

Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung 2019
Informationsabende und Anmeldung am 19.03. und 21.03.2018 ab 19 Uhr im Boots- und Gerätehaus
Kursbeginn am 26.03.2019 ab 19:00 Uhr

Fischerkurs 2019 Information

Fischerkurs 2019 Lehrstoffverteilungsplan

Fischerkurs 2019 Anmeldung

zertifierte Ausbildung zur Fischerprüfung

Zahlreiche angebotene Seminare des Landesfischereiverbandes (LFV NRW) und der Landesanstalt für Ökologie, Boden und Forsten (LÖBF) werden durch unsere Mitglieder besucht. Somit wird gewährleistet, das neueste Erkenntnisse im Bereich der Fischerei und des Umweltschutzes nicht an uns vorbeilaufen.

Unsere Gewässerwarte haben einen für diese Aufgabe speziellen Lehrgang der LÖBF besucht und werden jährlich durch ein Seminar des LFV weitergebildet. Des Weiteren sind momentan 3 Mitglieder im Umgang mit Elektrofischgeräten geschult. Dieses dient nicht dem Fischfang, sondern der Fischzählung, um die Bestandsdichte verschiedener Fischarten und um die davon eventuell durchzuführende Besatzmaßnotwendigkeit zu ermitteln.

Unter Leitung von H.J. Friese (hj.friese@forelle-eiringhausen.de) findet jährlich ab ca. Februar / März ein Vorbereitungskurs für die Fischerprüfung statt, um das in Deutschland benötigte Prüfungszeugnis zur Erlangung des ersten Fischereischeins zu bekommen. Der „AC Forelle Eiringhausen e.V.“ stellt für diese Ausbildung sein Boots- und Gerätehaus zur Verfügung und fördert somit auch wieder das waidgerechte Fischen und den richtigen Umgang mit der Natur. Momentan sind 6 Mitglieder unseres Vereins im Prüfungsauschuß zur Fischerprüfung des Märkischen Kreises (Lüdenscheid und Iserlohn) vertreten. Diese hohe Anzahl an vereinsinternen Prüfern ist sehr selten und spiegelt auch hier das hohe Interesse des „AC Forelle Eiringhausen e.V.“ an dem gesetzeskonformen und naturschonendem Fischen wider.

ACHTUNG! „Info zur Fischerprüfung“

Wer ab 2015 die Fischerprüfung in NRW abgelegt hat und in anderen Bundesländern angeln will, (Beispiel Hessen) erhält die Fischerei-Erlaubnis nur, wenn folgende Bedingungen erfüllt wurden:

Wenn eine Verbandsprüfung mit zertifizierter Schulung abgelegt wurde.
Die Teilnahme an der zertifizierten Schulung wird vom Verband ausgestellt und von der Unteren Fischereibehörde bestätigt.
Die Teilnahmebescheinigung an der zertifizierten Schulung muss zusammen mit dem Fischereischein vorgelegt werden.

„Der AC „Forelle“ Eiringhausen e.V. verfügt aktuell über drei Ausbilder, die sich im Zuge der novellierten Fischerprüfungsverordnung derzeit durch Schulungsseminare beim Landesfischereiverband ihr Ausbildungszertifikat aneignen.“
„Durch regelmäßige Fortbildungsseminare wird dieses Zertifikat des anerkannten Ausbilders auch für die Zukunft gesichert sein:“

Warum Sie einen zertifizierten Fischerkurs besuchen sollten?
Die Fischerprüfungsverordnung wurde zum 01.01.2015 novelliert. Im theoretischen, sowie auch im praktischen Prüfungsteil gibt es überarbeitete Prüfungsbestandteile.

Im Zuge dieser Novellierung gibt es bereits jetzt einige Bundesländer, die Anglern mit Wohnsitz in einem anderen Bundesland das Angeln untersagen, sollten sie neben dem Nachweis einer erfolgreich abgelegten Fischerprüfung nicht auch noch den Nachweis der Teilnahme an einem zertifizierten Fischerkurs vorlegen können.

Wer also zukünftig zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung an unserem zertifizierten Fischerkurs teil nimmt, bekommt zum Ende des Seminars eine entsprechende Teilnahmebescheinigung, die bei Vorlage bei den entsprechenden Zuständigkeiten eine Angelmöglichkeit in allen anderen Bundesländern zusichert. Selbstverständlich nur in Verbindung mit dem Nachweis der bestandenen Fischerprüfung, sowie dem Lösen gültiger Fischereierlaubnisscheine für die entsprechenden Gewässer. Tiefgreifende Informationen hierzu wird man selbstverständlich in unserem Fischerkurs-Seminar in Erfahrung bringen.

Im Zuge der bereits erwähnten neuen Prüfungsverordnung, haben wir dem Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V. ein umfangreiches Schulungskonzept und einen vollständigen Lehrstoffverteilungsplan unseres Fischerkurses vorgelegt. Nach Prüfung unserer eingereichten Unterlagen haben wir dann die schriftliche Bestätigung erhalten, dass unser Schulungskonzept nicht nur den Anforderungen entspricht, sondern in einigen Punkten darüber hinaus geht.

Dafür wurde uns dieses Ausbildungszertifikat ausgestellt, welches eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren hat. Nach Ablauf dieser drei Jahre werden wir weitere Schulungen besuchen. Auch werden wir dem Landesfischereiverband, dem unser Verein angehört, ein erneutes überarbeitetes Schulungskonzept vorlegen.

ACFE Zertifikat Ausbildung zur Fischerpruefung

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und verweisen bereits jetzt auf unseren nächsten Fischerkurs.
Informationen hierzu werden wir rechtzeitig an dieser Stelle, der lokalen Presse und Ausschreibungen in verschiedenen Plettenbergern Geschäften bekannt geben.
Wir würden uns freuen, Sie zum nächsten Seminar begrüßen zu dürfen!

Im Jahr 2013 haben 14 Prüfungsteilnehmer bestanden, in den letzten 8 Jahren sind von über 140 Seminarteilnehmern nur 6 Prüflinge durchgefallen! Diese Durchfallquote gehört Kreisweit mit zu den Niedrigsten!

Einen Rückblick auf einen vergangenen Vorbereitungskurs finden Sie unter http://wp.forelle-eiringhausen.de/der-verein/vorbereitungskurs-zur-fischerpruefung/rueckblick-vorbereitungskurs-2015/



Comments are closed.