Umwelt

Der Angelclub „Forelle Eiringhausen“ nimmt die Verpflichtung zur Hege und Pflege des Ihm anvertrauten Pachtbezirks sehr ernst. Für unsere Mitglieder gilt es als selbstverständlich, den Angelplatz wieder Unratfrei zu verlassen.

Dabei entfernt der Angler auch immer wieder Müll, der rücksichtslos durch andere dort hinterlassen wurde. Leider gibt es immer noch einige Zeitgenossen, die meinen, dass der beste Platz für ausgesonderte Kühlschränke, Fahrräder, Autoreifen usw. ein abgelegener Uferbereich oder noch schlimmer, der Fluss selbst seien. Daher ist es leider notwendig, 2x im Jahr ein Lennereinigen durchzuführen, um unser Gewässer so sauber und Naturbelassen zu erhalten.

Im Frühjahr wird nach dem durch die Schneeschmelze abgeflossenen Hochwassers, aber vor Beginn der Brutzeit der am Gewässer lebenden Vögel der angeschwemmte Unrat beseitigt, im Herbst muss dann meistens ein 2. Lennereinigen durchgeführt werden, um den über den Sommer illegal entsorgten Müll zu beseitigen.

Ein leider jährlich wiederkehrendes Bild beim Lennereinigen
Ein leider jährlich wiederkehrendes Bild beim Lennereinigen

Die Gewässergüte wird durch monatliche Untersuchungen der Gewässerwarte überwacht. Dabei werden an 3 Stellen der Lenne Wasserproben entnommen. Diese werden auf verschiedene Werte, wie z.B. Sauerstoffgehalt, Leitfähigkeit, PH-Wert usw. untersucht. So werden Veränderungen des Gewässers frühzeitig erkannt und es können in Zusammenarbeit mit der unteren Wasserbehörde entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Des Weiteren nehmen unsere Vereinsmitglieder immer wieder an Seminaren und Lehrgängen der Landesfischereianstalt teil, um Neuigkeiten im Bereich des Umweltschutzes und des waidgerechten Umgang und Verwerten von Fischen zu erfahren. Der gefangene Fisch wird grundsätzlich auch durch unsere Angler verwertet, es sei denn, er ist untermäßig. Dann wird er so schonend wie möglich, wieder in das Gewässer zurückgesetzt.

Trauriges Highlight im Jahre 2007: ein kompletter Motorblock wurde illegal entsorgt!
Trauriges Highlight im Jahre 2007: ein kompletter Motorblock wurde illegal entsorgt!



Comments are closed.